design team c gmbh - Architekturbüro, Hochbauplanung, Architekt, Stadtplanung, Freiraumgestaltung, Design
Öffentlicher Raum /
Verkehrsbauten


Landschaftspark Nordufer Cospuden

BauherrStadt Leipzig
Bauzeit1999 - 2000
AdresseLeipzig - Cospuden
MitarbeiterI. von Nordheim, G. Köhn, M. Wölbern
PhotographPunctum
Projekt ID49

"Aufstieg mit Ausblick"

Mit der Entwicklung des ehemaligen Tagebaugebietes Cospuden zum Naherholungsgebiet für den Raum Leipzig ist im Nordbereich des Cospudener Sees zum einen ein Freizeit- und Badebereich mit vier Service-Stationen, zum anderen eine "Erlebnisschiene" vorgesehen, die von drei markanten Gebäuden räumlich geprägt werden soll.
Zur Expo 2000 entsteht zunächst das Eingangsgebäude. Ein Café in der Mitte und ein Restaurant am südlichen Ende der Achse sollen folgen. Charakteristisch ist allen drei Gebäuden je eine expressive Wandscheibe, als Teil der "Erlebnisschiene" des Parks. Kraftvoll in Form und Material steht sie für den zukunftweisenden Charakter des neuen Parks. Sie wird ergänzt durch leichte Konstruktionen aus Stahl, Holz und Glas.
Rampen und Treppen führen über die Spitze der Scheibe hinaus und öffnen schon am Eingang den Ausblick über die Wege bis zum See. Die eindrucksvolle Dimension des Geländes kann hier unmittelbar erlebt werden. Unten wird zunächst über die Angebote im Park informiert, danach schließt sich eine Ausstellung über die Entwicklung der Gegend an.